Neue Nachrichten

24.02.2014
Die Hauptstadt Harfe Simonetta Ginelli hat über Nebengebäude die alten Konzertsäle des Klindworth- Scharwenka Konseravtorium in der Berliner Lützowstrasse wiederentdeckt.

Pfeilemehr Infos

Musikermuseum / Museumsschop

Es ist das erste Museum in Brandenburg (im Januar 2014 eingeweiht), das sich einem Abschnitt der Musikkultur widmet: der Musik des 19. Jahrhunderts mit der "Spätromantik" in Verbindung mit dem Leben und Schaffen der Komponisten, Solisten und Musikpädagogen Xaver und Philipp Scharwenka. Sie werden mit ihrem Wirken in der musikalischen Welt ihrer Zeit dargestellt. Archivbestände, so u.a. Fotos, Briefe, Konzert- hefte und -plakate sowie diverse Drucksachen, teilweise im erweiterten Zugriff über Bildschirme, verdeutlichen ihren Anteil am kulturellen Leben. Gezeigt werden auch Beispiele von Entwicklung die wesentlichen Einfluss auf die der Musikkultur nahmen einschließlich der bedeutsamen technischen Neuerungen dieser Periode wie u.a. das elektrische Reproduktionsklavier Welte- Mignon. Mit der mit der Künstlerfamilie Scharwenka und mit Rezeption des Erbes der Scharwenka Brüder in der heutigen Zeit befassen sich weitere Bereiche der Ausstellung. Dokumente, Literatur- und Notenbestände sowie Tonträger können eingesehen werden. Von den Aufnahmen der Scharwenka Musik und anderer Komponisten steht eine Auswahl zum individuellen oder gemeinsamen Hören im Clubbereich bereit.

Unabhängig davon beginnt der Museumsshop, vorerst nur im Internet, zu arbeiten.

Scharwenka Kulturforum

D-15526 Bad Saarow
Moorstraße 3
Tel: +49 (0) 33631 599245
Loading